Wildpark und Falknerei Potzberg
Wildpark und Falknerei Potzberg
Willkommen im "Birnbaumhof" - Hotel Pension und Ferienwohnungen in Schwedelbach / Pfalz
              Willkommen im "Birnbaumhof" - Hotel Pension und Ferienwohnungen in Schwedelbach / Pfalz

Das Pfälzer Bergland - vom Donnersberg bis zum Potzberg

 

Wandern und Radfahren auf den Spuren der Kelten und Römer

 

Landschaft:

 

Das Nordpfälzer Bergland, unkorrekt verkürzt auch nur „Pfälzer Bergland“, ist eine Mittelgebirgslandschaft in Rheinland-Pfalz und im Saarland.

 

Das Pfälzer Bergland verbindet die Landschaften Pfälzerwald, Naturpark Saar-Hunsrück, Nahetal und Rheinhessen.

 

Anteil am Pfälzer Bergland  haben vor allem der Landkreis Kusel und der Donnersbergkreis. In geringem Maße erstreckt es sich auch über Teile der Landkreise St. Wendel, Kaiserslautern, Birkenfeld und Bad Kreuznach.

 

Berge

 

Das Pfälzer Bergland ist durch zahlreiche Hügel und Täler gekennzeichnet, welche dem Landstrich eine stark variierende Höhenlage von rund 200 bis über 600 m verleihen. Der höchste Berg ist der Donnersberg, der mit 687 m zugleich auch der höchste Berg der Pfalz ist. Er war schon in keltischer Zeit besiedelt. Die Überreste einer großen Keltensiedlung sind dort zu besichtigen.

 

Weitere Berge in unserer Nähe sind der Königsberg mit 568 m, der Selberg mit 546 m und der Potzberg mit 562 m.

 

Name

 

Trotz seines Namens hat das Nordpfälzer Bergland Anteil nicht nur an der nördlichen und (zu einem kleineren Teil) westlichen Pfalz, sondern auch am Saarland.

Mitunter wird es im Volksmund auch als "alte Welt" (mundartlich die ”alt Welt”) bezeichnet. Teilweise bezieht sich die Bezeichnung Alte Welt (dann als Eigenname in Großschreibung) aber auch nur auf einen abgelegenen Landstrich im Übergangsbereich der Landkreise Kusel und Kaiserslautern, der etwa von den Bundesstraßen 420, 270 und 48 sowie den Autobahnen 6 und 63 begrenzt wird.

 

Freizeit

 

Das Pfälzer Hügelland vereint in idealer Weise die Vielfalt der drei angrenzenden Landschaften „Pfälzer Bergland“, „Pfälzer Wald“ und „Westpfälzische Moorniederung“ und bietet für Wanderer wie Radfahrer Gelegenheiten auf den Spuren von Kelten und Römern zu wandeln, herrliche Naturlandschaften zu entdecken und in der Ruhe zu sich selbst zu finden.

 

Der Mix aus wildromantischen Bachtälern, kleinen Wäldern, Hügeln und Weiten voller leuchtenden Rapsfeldern, wogender Getreidefelder und Wiesen, mitunter steilen Anstiegen und einer atemberaubenden Fernsicht über das „Pfälzer Bergland“, den „Pfälzer Wald“ bis hin zum „Landstuhler Bruch“ ist Erholung und Labsal für Auge und Seele des von Stress geplagten Stadtmenschen.

 

Unser „Birnbaumhof – Hotel Pension und Ferienwohnungen“ liegt in Schwedelbach im Pfälzer Hügelland am Rande vom Pfälzer Bergland, der Westpfälzer Moorniederung und  dem Pfälzer Wald.

Ob Nordic Walking, Radfahren, Biken, Wandern, Golfen oder kulturelle Erlebnistouren:

Starten Sie direkt von unserer Hotel Pension Birnbaumhof in die wunderbar vielfältige Landschaft von Pfälzer Wald, Pfälzer Bergland und Landstuhler Bruch.

 

 

Hotel Pension Birnbaumhof /Pfalz Hotel Pension Birnbaumhof /Pfalz auf Tripadvisor Hotel Pension Birnbaumhof /Pfalz auf Google+ Hotel Pension Birnbaumhof /Pfalz auf youTube Hotel Pension Birnbaumhof /Pfalz auf flickr

 

Druckversion Druckversion | Sitemap

© Birnbaumhof 2017 · Mackenbacher Str. 19· 67686 Schwedelbach


Tel.: +49 6374 5611 info@birnbaumhof.de

Anrufen

E-Mail